Babybrei-Rezepte

Das Babybrei-Buch mit einfachen Rezepten zur Beikosteinführung

Du bist auf der Suche nach einfachen Rezepten und Tipps rund um die Beikosteinführung mit Babybrei? Dann kommst du an den Babybrei-Buch von Jenny Böhme nicht vorbei.

In diesem Buch findest du Rezepte, die du zu Hause ganz einfach selbst umsetzen kannst. Jenny ist Fachberaterin für Ernährung von Säuglingen und Kindern. Als dreifache Mutter hat sie 2011 den Foodblog www.breirezept.de gegründet und dazu passend dieses Buch herausgebracht.

Das Babybreibuch von Jenny Böhme

Mit ihrem Buch Mein Babybrei-Buch - Einfache Rezepte und Tipps rund um die Beikosteinführung  hilft die bekannte Foodbloggerin Jenny Böhme Eltern mit gesunden Rezepten bei der Beikost-Einführung.

Mein Babybrei-Buch - Einfache Rezepte und Tipps rund um die Beikosteinführung
Zu jedem Rezept gibt es die Zutaten für eine Portion und für mehrere Portionen. So kannst du zum Beispiel mehrere Mahlzeiten zubereiten und dann für später haltbar machen. Das spart jede Menge Zeit und macht dich flexibler, was Ausflüge, Urlaub und stressige Tage anbelangt. Gleichzeitig findest du auf jeder Rezepte Seite einen Hinweis, ab welchem Alter du den Babybrei geben kannst. Schritt für Schritt geht es dann durch die Zubereitung. Anschließend liefert Jenny noch einen Hinweis und einen praktischen Tipp, der dir bei der Umsetzung helfen kann.

Über die Autorin:

Jenny Böme, Foodbloggerin Foto: Paul Glaser, Görlitz

Seit der Geburt ihres ersten Kindes beschäftigt sich die bekannte Foodbloggerin Jenny Böhme mit dem Thema Ernährung. Ihr Interesse an einer gesunden Lebensweise begann in ihrer Jugend. In ihren beiden Blogs breirezept.de und familienkost.de beschäftigt sich die gelernte Betriebswirtin mit Rezepten für eine gesunde Baby- und Kinderernährung. Beliebte und neue Rezeptideen veröffentlicht sie in ihren Büchern“.

Hier könnt Ihr Jenny folgen:

Babybrei-Rezepte

Umfangreicher Ratgeber beantwortet die wichtigsten Fragen

In dem Ratgeberteil beantwortet Jenny die wesentlichen Fragen, die du zum Babybrei und zur gesunden Ernährung deiner Kleinsten hast.

  • Wann sollte ich meinem Baby etwas anderes geben als Milch?
  • Wie kann ich den ersten Babybrei zu Hause selbst zubereiten?
  • Welche Gemüse- und Obstsorten sind besonders gut für mein Baby?
  • Was sollte ich in Bezug auf Getreide beachten?
  • Warum muss ich dem Babybrei unbedingt Öl oder Saft zufügen?
  • Wie häufig sollte mein Kind überhaupt Fisch oder Fleisch bekommen?
  • Kann ich mein Baby vegetarisch ernähren?

Das sind nur ein paar Fragen, die in diesem Buch beantwortet werden.

Welche Babybrei-Rezepte sind im Buch enthalten?

Dazu gesellen sich 33 kreative Rezepte, die eine abwechslungsreiche Ernährung im ersten Lebensjahr ermöglichen. Ein paar Beispiele für die Rezepte aus diesem Buch:

  • Apfel Möhren Haferbrei,
  • Aprikosen Erdbeerbrei,
  • Blumenkohlpüree mit Seelachs,
  • Dinkel Birnenbrei,
  • Haferbrei mit Obst,
  • Schoko Abend Brei,
  • Apfel Möhrenbrei mit Kartoffeln,
  • Brokkoli Risotto mit Hühnchen und Birne u.v.m.

Inhalt & Aufbau des Buches auf einen Blick

Lass uns einen Blick auf den Aufbau des Buches werfen. Anfangs klärt Jenny über die wesentlichen Grundlagen der Ernährung unserer Babys auf und gibt praktische Tipps zu ihren eigenen Rezepten. Ausführlich erklärt sie die einzelnen Bestandteile und ihre Bedeutung für die Ernährung. Im zweiten Teil geht es um den Mittagsbrei. Zur Auswahl stehen Rezepte für einen vegetarischen Mittagsbrei und für einen Mittagsbrei mit Fleisch und Fisch. Im dritten Abschnitt liegt das Hauptaugenmerk auf dem Getreide Obst Brei. Abschließend liefert dieses Buch die praktischen Rezepte für einen gesunden Getreide-Milchbrei.

Am Ende gibt Jenny noch einen Ausblick, was nach dem Babybrei kommt. An dieser Stelle sei erwähnt, dass es von dieser Autorin noch weitere Bücher und Ernährungsberater gibt. Schließlich arbeitet Jenny nicht nur als Bloggerin und freiberufliche Schriftstellerin, sie kocht selbst leidenschaftlich gern. In ihren Büchern und auf ihrem Blog können der wir eine Menge von ihr lernen.

Meine Meinung zum Buch!

Abschließend bleibt zu sagen, dass dieses praktische Kochbuch prädestiniert für das erste Lebensjahr ist und für die Eltern, die sich mit dem Gedanken tragen, den Babybrei selbst herzustellen. Für viele ist die Erfahrung erstaunlich, dass es auch ohne großen Zeitaufwand möglich ist, die Ernährung in die eigenen Hände zu nehmen und selbst zu Hause für die ganze Familie gesund, effektiv und ohne großen Aufwand zu kochen.

Hier erfahrt ihr wann ihr bei eurem Baby Beikost einführen könnt.

 

 

Verbraucherhinweis: Baby-Ratgeber.com ist eine neutrale und unabhängige Kaufberatung. Wir zeigen Produktdetails und was man vor dem Kauf beachten muss und beantworten die wichtigsten Fragen vor dem Kauf. Dazu gibt unsere Redaktion Produkt- und Kaufempfehlungen, wie wir die empfohlenen Produkte auswählen zeigen wir hier Alle Produkte und mit * oder markierte Verweise sind Partnerlinks. Mit einem Einkauf unterstützt du unseren unabhängigen Kaufratgeber. Wir bekommen dafür eine kleine Provision. Dein Preis ändert sich nicht. Änderung des Preis möglich. Bilder von Amazon API.